Women who grow

Frauen, die wachsen (wollen) – genau um die geht es mir

Mir ging es immer schon darum Frauen zu unterstützen sich zu entfalten und in ihre volle Kraft zu kommen, Frauen, die in ihrem Leben schon viel erreicht haben. Die bisher den Fokus immer auf die intellektuelle und kognitive Entwicklung gelegt haben und versucht haben in der Männerwelt zu bestehen und vielleicht alles, was zu oberflächlich wirkt, abgelehnt haben. Ebenso vielleicht den Körper.

Ich möchte Frauen erreichen, die im Wachstum begriffen sind und die verstehen, dass sie nur vollständig sind, wenn sie sich ganz annehmen können, d.h. auf ihren Körper stolz sind, und ihre Emotionen und auch ihre Weiblichkeit annehmen. Sie fühlen sich im Hoody und ohne Make-up genauso wohl wie mit Highheels, und im kleinen schwarzen.

Sie trauen sich ohne Make-up aus dem Haus, aber lieben es auch sich hin und wieder in Schale zu werfen und sowohl mit Make-up und Schmuck hervorzuheben. Sie genießen hin und wieder die Aufmerksamkeit, wenn sie ihre Vorzüge zeigen. Sie sind offen für neue Erfahrungen, packen Herausforderungen an und machen einfach mal.

Sie lassen sich in keine Schublade stecken und können sich in jeder Rolle, die sie wählen, wohl fühlen, solange sie ihre Fähigkeiten gut einsetzen können.

Powerfrauen – Sie streben nach Wachstum und lernen gerade, dass auch der Körper und die (positiven und negativen) Gefühle Teil von ihnen sind, die sich weiterentwickeln dürfen.